KURSANGEBOT

Ich biete Kurse nach zwei verschiedenen Qi Gong Systemen an. Yangsheng Qi Gong und Tai Chi Qi Gong. Die Systeme unterscheiden sich in Details, weisen aber dennoch spezifische Eigenheiten auf.

  • Die 15 Ausdrucksformen des Yangsheng Qi Gong achten sehr auf die Ausgeglichenheit zwischen innerem und äusserem Qi Gong, zwischen Bewegungsübungen und Ruheübungen (quasi Meditationen).

  • Die Atemübungen des Tai Chi Qi Gong legen einerseits grossen Wert auf die Atmung und andererseits auf den Energiefluss in den Bewegungen. Die Bewegungen sind sehr einfach zu erlernen.

ATEMÜBUNGEN IM STIL DES TAI CHI QIGONG

Mittwoch, 18.30 - 19.30 Uhr

ab 07. September 2022 geht es weiter

(12 Abende: 7.9., 14.9., 12.10., 19.10., 26.10., 2.11., 9.11., 16.11., 23.11., 30.11., 7.12., 14.12., evtl. 21.12.)

in der Oase Obergösgen

PASST FÜR DICH DER MITTWOCH NICHT?

Weitere Termine oder draussen Qi Gong üben:

Nimm bitte mit mir Kontakt auf, vielleicht kann ich dich ja in einen Privatkurs integrieren. Oder wir organisieren einen Termin draussen für Qi Gong. 

Wir finden eine Möglichkeit.

Ein Kurs dauert in der Regel 10 Wochen bzw. 10 Termine. Der Kurs im Herbst 2022 dauert 12 Abende. Mindestteilnehmerzahl 3 Personen.
Schulferien 2022: 07.-18.02.2022, 11.-22.04.2022, 11.07.-12.08.2022
 
Die Kurse finden im Mehrzweckraum des Seniorenzentrums Oase in Obergösgen statt (Ausnahme Kurse draussen in der wunderbaren Natur).
Eingang Lostorferstrasse 3, 4653 Obergösgen. Die Bushaltestelle «Obergösgen Dorf» ist gleich in der Nähe.
https://oaseobergoesgen.ch/

PREISE

Eine Schnupperlektion ist jederzeit möglich – und selbstverständlich gratis. Bitte zuvor über Kontaktformular oder Mobil anmelden.

Einzellektion

Kurs 10 Wochen

Kurs 12 Wochen / Abende

Privat-Lektion (Gruppe bis 4 Personen)

Kurse für Unternehmen (1 Stunde)

Fr.   22.00

Fr. 200.00

Fr. 240.00

Fr. 100.00

Fr. 150.00

Zahlungsmöglichkeiten:

Bar, Twint, Banküberweisung

Kontoverbindung:

CH48 0078 0000 3570 4019 1
Obwaldner Kantonalbank OKB

GRUNDSÄTZLICHER UNTERRICHTSAUFBAU

Eine Unterrichtseinheit läuft meist nach folgendem Muster ab: Begonnen wird mit einer Ruhe- und Atemübung (Aufmerksamkeit wird nach innen und zur Wahrnehmung des eigenen Körpers geführt). Danach folgen die bewegten Übungen, meist im Stehen (oder sitzen, wenn stehen so lange nicht möglich ist). Zum Abschluss erneut eine Ruheübung (Meditation), bei welcher die Wahrnehmung des eigenen Körpers und das «Wieder-Erden» im Fokus steht. In der Regel im Sitzen oder Liegen. Im Grundsatz halten sich stilles und bewegtes Qi Gong die Waage.

WAS ES DAZU BRAUCHT - KLEIDUNG UND INNERE HALTUNG

  • Bequeme (eher weite) Kleider

  • Neugierde und etwas Vorstellungskraft

  • Bereitschaft seinen Körper und Geist neu zu entdecken

  • Offenheit und sich darauf einlassen

  • Freude am Üben

Image by Joshua Woroniecki